Torreiche Partie: Tuspo Nürnberg – HC Neustadt 38:30 (20:13)

Im letzten Auswärtsspiel der Saison trafen die HC-Herren auf Tuspo Nürnberg. Die Gastgeber spielen im gesicherten Mittelfeld und gingen als Favorit ins Spiel.

Zu Beginn wurden sie auch ihrer Rolle gerecht und gingen 4:1 in Führung. Neustadt kämpfte sich mit etwas Verspätung ins Spiel und konnte zum 5:5 ausgleichen. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bis zum 10:10 konnte sich keine Mannschaft absetzen.

Dann kam leider ein Bruch ins Spiel des HC und Tuspo nutzte dies zu einer 15:10-Führung, die bis zur Halbzeit sogar auf 20:13 ausgebaut wurde.

Das Hauptproblem lag in der zu passiven Abwehr, diese wollten die HC-Herren in der zweiten Halbzeit stabilisieren Zunächst erhöhten die Gastgeber auf 29:18, dann aber kam die beste Phase der Gäste. Bis auf 31:26 konnte der Rückstand verkürzt werden. Im Schlußspurt kam Tuspo noch zu einem 38:30-Sieg.

HC: Langer (Tor), Hablowetz (6), Baier (4), Klein (2), Lussert (11/3), Trautner (1), Engelbrecht (6), Glaß, Hanke